Springe zum Inhalt →

Lockdown Edition: Siemtje Möller in Varel

Das Transkript ist experimentell und maschinell erstellt.

avatar Patrick Pehl
avatar Siemtje Möller (SPD)

Siemtje Möller ist bekanntlich Lehrerin und schon ein paar Wochen im Home Office, da sie vor dem Corona-Lockdown bereits erkrankt war – nicht an COVID19. Wie sie die neue Situation erlebt und wie sie ihren Alltag als Bundestagsabgeordnete in der häuslichen Isolation verbringt, erzählt sie in ihrer bekannten Art.

Die Norddeutsche entdeckt gemeinsam mit ihrem Gatten und ihren Kindern den Garten, genießt die Sonne und arbeitet digital. Das iPad ist ihr Portal in die Welt und vor allem zu den Kollegen im Bundestagsbüro, denn die Arbeit im Verteidigungsausschuss geht schließlich weiter. Aber wie geht das eigentlich mit vertraulichen Dokumenten? Gemeinsam haben wir aber auch über ausfallendes Teetrinken bei den Schwiegereltern, sowie fehlende Termine im Wahlkreis oder Sonnenblumensaat von der KiTa-Gruppe geschnackt.

Ich ließ mich von Siemtje Möller anrufen.

Veröffentlicht in Bonusepisoden Interviews Lockdown Edition

2 Kommentare

  1. Jannine

    Tolle Idee und auch ziemlich cool, dass die Politiker das mitmachen. Es ist gut Politiker auch als Menschen zu zeigen.
    Frau Möller wirkt durch ihr offenes Lachen und das Kindergeschrei im Hintergrund besonders nett. Auch ihr herzliches Erkundigungen nach der Befindlichkeit von Dir lässt sie sehr sympathisch erscheinen. 🙂
    Sicher macht es viel Spaß mit ihr zusammen zu arbeiten. Sie scheint anders als Siegmar Gabriel eine gute SPDlerin zu sein.
    Entweder eine perfide Strategie oder aufrechtes Menschsein.
    Ich bin schon gespannt wer als Nächstes kommt.

  2. Jannine

    Ganz wundervolles Krisen-Format! Auch schön wie authentisch Frau Möller ist, man hört ja sogar die Kinder im Hintergrund – um die sich ihr Mann kümmert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.